Corona ist eine gute Gelegenheit für Linke mal virtuelle Veranstaltungen zu testen. Hat, finde ich, fast nur Vorteile:
Der Ausschluss von Menschen wird minimiert, wenn die technische Hürde gering gehalten wird.
Auch kleine Gruppen können auch weit entfernte Dozent*innen gewinnen.